IMG-20190916-WA0002

Dieter Weichel und Alwin Merker siedeten vor den interessierten Augen der Gäste das „weiße Gold“

Förderverein Saline Gottesgabe auf dem Denkmalpflegewerkhof in Steinfurt

von Annette Krebs-Remberg am 16.09.2019

Am Tag des offenen Denkmals vertraten unsere Mitglieder Dieter Weichel und Alwin Merker unseren Verein mit der Siedepfanne in diesem Jahr auf dem Hoffest des Denkmalpflegewerkhofs in Burgsteinfurt-Hollich.

Der Denkmalpflegewerkhof hat seit 1989 die Funktion, historische Baumaterialien zu sammeln und für die Instandsetzung historischer Gebäude zur Verfügung zu stellen; inzwischen haben sich dort weitere Bereiche und Projekte entwickelt, die gemeinnützige und nachhaltige Ideen verfolgen.

Mit etwa 2.000 Besucher*innen haben die Ausstellenden an diesem Tag, z.B. das Forstamt mit der Waldschule, ein Alpakazüchter, die NRW-Stiftung  neben Verpflegungsständen und dem hofbetriebenen Café eine recht große Aufmerksamkeit erreicht.

Dieter Weichel und Alwin Merker siedeten vor den interessierten Augen der Gäste das „weiße Gold“ und konnten 76 Salzsäckchen verkaufen. Der Verein dankt den beiden für ihr Engagement.

IMG-20190916-WA0001

Foto: Dieter Weichel

Aktuelles

Mitgliederversammlung 2022 im Salzsiedehaus

In der vergangenen Woche konnte der Förderverein Saline Gottesgabe erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie seine […]

Mobile Salzsiedepfanne reaktiviert

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im nächsten Jahr steht das 1000-jährige Jubiläum der Salzgewinnung […]

Duft von Bärlauchsalz

„Start der Kräutersalzseminare 2022 im historischen Ambiente des Salzsiedehauses“ Der Förderverein Saline Gottesgabe hatte im […]

Förderverein Saline Gottesgabe zu Besuch im Landtag

Auf Einladung der Vize-Landtagspräsidentin NRW Carina Gödecke besuchte der Förderverein am 05.04.2022 den Landtag NRW […]

Saisonstart: Schausieden am Sonntag im Salzpavillon in Bentlage

Am Sonntag, den 10.04. findet in 2022 die erste öffentliche Führung „Schausieden“ statt. Der Förderverein […]

weitere Beiträge