Hansetage-Wesel-11-2017

Viele Besucher informierten sich über die Emsstadt Rheine.

Begeisterung für Salz und Sole

Mobile Schausiedepfanne war ein Publikumsmagnet beim Weseler Hansefest

Von Helmut Goldmann in der MV am 14. November 2017

RHEINE/WESEL. Die Stadt Wesel hatte zum 24. Historischen Hansefest eingeladen und 15 Hansestädte aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und aus den Niederlanden sind der Einladung gefolgt. Gut ausgestattet mit reichlich Werbematerial für Rheine sowie ausreichende Mengen an Salz und Sole aus Bentlage wurde am letzten Oktoberwochenende die mobile Schausiedepfanne in Wesel aufgestellt und angeheizt. Ein unerwartet hoher Besucherandrang empfing die Salzsieder aus Rheine zum letzten auswärtigen Einsatz in diesem Jahr.

Von den vielen Besuchern des Hansefestes wurde im Bereich Touristik vornehmlich nach Informationsmaterial über die Besuchsmöglichkeiten zu unserem Naherholungsgebiet Bentlage, der Saline Gottesgabe, dem Naturzoo und dem Kloster Bentlage nachgefragt. Erfreulich war insbesondere die große Nachfrage nach unserem Salinesalz. Oftmals kam es dabei zur Ergänzungsbeschaffung für verbrauchtes Salz bei Hansefestbesuchern, die unser Salz bei vorjährigen Hansefestbesuchen kennengelernt hatten.

Erfreulich konnten die Salzsieder feststellen, dass sich besonders viele Kinder, Jugendliche und jüngere Erwachsene mit großem Interesse den Prozess der Salzgewinnung von der Förderung der Sole bis zum fertigen Salz erklären ließen. Vielfach führte diese ausführliche Erklärung auch dann zum Erwerb unseres groben Siedesalzes.

Für die Salzsieder war das diesjährige Hansefest in Wesel ein kurzweiliges Wochenende. Somit kann gesagt werden: Nach Wesel ist vor dem nächsten Hansetag im Jahr 2018.

Zum Jahresausklang 2017 werden die Salzsieder wie im letzten Jahr noch am Weihnachtsmarkt ihr Salz und einige Leckerli anbieten.

Auf unserer Website „www.saline-gottesgabe.de“ finden Sie weitere Informationen über unseren Vereinsleben, über unser Salz und über unsere weiteren Vorhaben.

Foto: Helmut Goldmann

Presseartikel

Förderverein Saline Gottesgabe auf dem Denkmalpflegewerkhof in Steinfurt

Am Tag des offenen Denkmals vertraten unsere Mitglieder Dieter Weichel und Alwin Merker unseren Verein […]

Frisch gepflückte Kräuter – zurück zur Natur

Am Donnerstag war es wieder, bereits zum 2. Mal in diesem Jahr: Das Kräuterseminar im […]

„Nacht der Museen“

Am Samstag dem 03.08.2019 wurde um 19.00 Uhr die Schausiedepfanne für alle interessierten Besucher geöffnet. […]

Ganz persönliches Kräutersalz

„Wir haben am Mittwoch mit einer Gruppe von 10 Personen an einem Kräuterseminar vom Förderverein […]

Salinenfreunde beschließen neue Satzung

Rheine. Als namhafte  Bürgerinnen und Bürger im Jahre 2010 den „Verein zur Förderung der Saline Gottesgabe“ […]

weitere Beiträge